motif

Der Hohwalder Wasserfall

Eine kühle Oase

La cascade du Hohwald ©Studio_Pygmalion La cascade du Hohwald ©Studio_Pygmalion

Lagebeschreibung: Der Luftkurort Le Hohwald erstreckt sich zwischen 600 und 1.100 Metern Höhe und liegt nur wenige Autominuten vom Odilienberg entfernt, der wichtigsten Wallfahrtsstätte im Elsass.

Er punktet nicht zuletzt mit seinem Wasserfall, wo die Natur zu jeder Jahreszeit ihr Gesicht verändert. Im Sommer dominiert üppiges Grün, die Bäume überziehen sich mit einer dicken Moosschicht, Vögel zwitschern, und selbst bei großer Hitze ist die Luft angenehm kühl. Wenige Wagemutige, meistens Kinder, tauchen ihre Füße ins eiskalte Wasser.

Im Herbst hüllt sich die Landschaft in ein goldenes Gewand. Wenn das Laub den Boden bedeckt, die Blätter rascheln und in vielen Farben erstrahlen, wird der Besuch zu einem Spektakel für Augen und Ohren.

Im Winter dann  versinkt alles unter einer weißen Schneedecke. Es ist, als würde die Zeit stillstehen, nur der Lärm des tosenden Wassers durchbricht die Stille.

 

Cascade du Hohwald sous le neige © Studio Pygmalion

Übrigens: Der Wasserfall ist  das ganze Jahr über zugänglich – witterungsgerechte Ausrüstung vorausgesetzt.

Es gibt zweierlei Aufstiegsmöglichkeiten: Eine Version für Tourenliebhaber, als 6-Kilometer-Rundweg durch den Wald und die Ortschaft Le Hohwald. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Download Tourenbeschreibung

Direkter ist die Alternative ab dem Parkplatz am Ortsausgang in Richtung ‘Col du Kreuzweg’. Von hier geht es 800 m über einen kleinen Wanderpfad. Der Höhenunterschied von 250 m zieht in den Waden, doch der Aufstieg ist in fünf Minuten zu bewältigen.

In beiden Fällen ist festes Schuhwerk unerlässlich.

Auf Picknick-Fans warten am Fuß des Wasserfalls Tisch und Bänke, ansonsten gibt es im Dorf genügend Auswahl an typischen Berggasthöfen.

Ein Geheimtipp für Familien sowie Freunde bodenständiger Gerichte mit Erzeugnissen vom Bauernhof ist die Ferme Auberge du Lindenhof. Der Berggasthof liegt 100 Meter abseits des Parkplatzes, der zum Wasserfall führt. Ein Paradies für Kinder mit Kaninchen, Hühnern, Kühen und Kälbchen, Schweinen und Pferden… Hier bleiben keine Wünsche offen.

Ferme Auberge du Lindenhof au Hohwald

Ebenso erfreulich ist die Küche dieser Almwirtschaft: einfach, rustikal, handgemacht.

Auf der Karte steht ein je nach Inspiration des Küchenchefs wechselndes Tagesgericht, dazu Geflügel-, Kalb- und Wildspezialitäten, plus Gerichte mit Käse vom eigenen Hof… Bei dieser Auswahl ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! Den selbst hergestellten Tomme-Käse sollten Sie unbedingt probieren!

Ferme Auberge du Lindenhof

 

Kleines Extra :
Von Juni bis September bietet das Tourismusbüro eine Picknick-Wanderung durch die herrliche Landschaft von Le Hohwald : die ‘Croq’Rando’. Verpflegung abholen und schon geht es los zu einer 90-minütigen Tour durchs Grüne, mit einem erfrischenden Stopp am Wasserfall. Kleiner Nervenkitzel gefällig? Dann wählen Sie die Option „Parc Aventure“ (Abenteuerpark). Ein luftiges Vergnügen! Hier die Bilderstrecke :

Information & reservierung

motif